Science Update

Titel Ausgabe Download
22 Was Kunden an Marken bindet (es ist nicht Liebe) Markenbindung aus Sicht der Neuropsychologie 01.2016 deutsches PDF
What commits customers to brands (it isn’t love) Brand loyalty from the perspective of neuropsychology englisches PDF
21 Die Macht der Gewohnheit Gewohnheiten der Kunden als Barriere und Chance für Marketing und Innovationen 01.2015 deutsches PDF
The Power of Customer Habits Both a Barrier and an Opportunity for Marketing and Innovations englisches PDF
20 Liking vs. Wanting Müssen Marken und Werbung gemocht werden, um zu verkaufen? 02.2014 deutsches PDF
Liking vs. Wanting Do brands and advertising have to be liked in order to sell? englisches PDF
19 The Science of Sharing Wie und warum Spots online (viral) wirken 01.2014 deutsches PDF
The Science of Sharing How and why ads go viral englisches PDF
18 Persuasive Attention Wie Aufmerksamkeit Kaufentscheidungen beeinflusst 03.2013 deutsches PDF
Persuasive Attention How attention influences purchasing decisions englisches PDF
17 Gesichtsausdruck = Emotion ? Wissenschaftliche Perspektive auf neue Methoden der Emotionsmessung 02.2013 deutsches PDF
Does facial expression = emotion? A scientific perspective on new methods of measuring emotions englisches PDF
16 Der Peak-End-Effekt Die Erfahrung von Kunden mit Kontaktpunkten optimieren 01.2013 deutsches PDF
The peak-end effect Optimising customer experience with contact points englisches PDF
15 Job-to-be-done Marketing Erfolgreiche Innovationen systematisch entwickeln 03.2012 deutsches PDF
Job-to-be-done Marketing Systematically developing successful innovations englisches PDF
14 Kunden segmentieren Neue Ansätze aus der Verhaltensökonomie 02.2012 deutsches PDF
Customer segmentation New approaches from Behavioural Economics englisches PDF
13 Behavioural Economics. Changing behaviour without changing minds. 01.2012 deutsches PDF
Behavioural Economics. Changing behaviour without changing minds. englisches PDF
12 Konsistent und Neu – Quadratur des Kreises? Warum Kommunikation neu und gleichzeitig konsistent sein muss und wie dieses Dilemma aufgelöst werden kann. 02.2011 deutsches PDF
Familiar and New – Squaring the Circle? Why communication has to be both new and familiar simultaneously, and how to resolve this dilemma. englisches PDF
11 Cognitive €-Science. Wie Preiswahrnehmung funktioniert und wie Preisdarstellungen das Preisempfinden verändern. 01.2011 deutsches PDF
Cognitive €-Science. How price perception works and how the impression of price changes depending on how it is communicated. englisches PDF
10 Perceived Value. Der Mehrwert von Marketing für den Konsumenten. 03.2010 deutsches PDF
Perceived Value. The added value of Marketing for consumers. englisches PDF
9 Choice Blindness. Was können uns Kunden über ihre Entscheidungen berichten? 02.2010 deutsches PDF
Choice Blindness. What can we really tell from consumers’ decisions? englisches PDF
8 Wishful Seeing. Wie Botschaften wirklich ins Gehirn gelangen. 01.2010 deutsches PDF
7 Das Implizite in der Marketing-Forschung. Was funktioniert in der Praxis? 04.2009 deutsches PDF
6 Ursache statt Symptom. Vom Mehrwert impliziter Werbepretests für die Praxis. 03.2009 deutsches PDF
5 Der Gatekeeper am Regal. Unteres Stirnhirn: Wo und wie Kaufentscheidungen im Gehirn. 02.2009 deutsches PDF
4 Marken-Management nachhaltig implementieren. Neues Kapitel 25 aus der 2. Auflage des Bestsellers Was Marken erfolgreich macht. 01.2009 deutsches PDF
3 Neuropsychologie in der (Marken-) Führung. Erkenntnisse der Hirnforschung für das Management. 02.2008 deutsches PDF
2 Marketing Placebos. Wie Marketing im Gehirn wirkt. 01.2008 deutsches PDF
1 Der Preis ist heiß. Wie das Gehirn Produkte, Marken und Preise verarbeitet. 01.2007 deutsches PDF